Zum Hauptinhalt springen
14/08

Termin mit Schmidt

Kategorie Literatur & Theater / Gespräch
|
Sonntag 19:30
|
Ort Stadttheater Gmunden
Harald Schmidt ©Marcus Simaitis

Harald Schmidt
im Gespräch mit Caroline Peters

Harald Schmidt

Schauspieler, Entertainer, Kabarettist, Satiriker, Schriftsteller, Kolumnist, Moderator, Showmaster, Herausgeber – seine Begabungen sind zahlreich, seine Fabulierkunst unübertroffen. 1986 erhielt er den Salzburger Stier als bester deutschsprachiger Nachwuchskabarettist, 2006 den „Preis der beleidigten Zuschauer“. Was dazwischen liegt ist TV-Geschichte. Seine Late-Night-Shows sind Legenden. Sein Schmäh, sein Sarkasmus, sein Schwarzer Humor polarisieren und begeistern. Er verzichtet auf „political correctness“, nicht aber auf Haltung.

2018 begann seine „Österreich-Karriere“ mit der gefeierten und vom Publikum gestürmten Reihe Schmidt Niavarani Burg, die er anschließend mit dem Format Unser Leben nach der Burg genauso erfolgreich fortsetzte. Auch bei den Salzkammergut Festwochen Gmunden war er bereits zu Gast. Über Gmunden sagt er: „Hier ist es so schön, dass man fast skeptisch werden kann“.

Was den Sarkastiker sympathisch macht, sind Neugier und die Lust an der Begegnung. In Termin mit Schmidt wird der begnadete Plauderer mit jeweils einem Gesprächspartner oder einer Gesprächspartnerin auf der Bühne des Stadttheaters über alle Themen des Lebens philosophieren, von A wie Alter bis Z wie Zungenkuss. Seinen ersten Termin hat er mit Caroline Peters, erfolgreiche und gefeierte Film- und Theaterschauspielerin und seit vielen Jahren Ensemblemitglied des Burgtheaters.

  

Mit freundlicher Unterstützung durch Smile Eyes Linz

 

Ein Programm, das mitreißt und begeistert

Tips

€22.00 inkl. Mwst zzgl. Versandkosten