Zum Hauptinhalt springen
02/07

3. Hausmusik Roas Gmunden 2022

Kategorie Hausmusikroas /
|
Samstag 10:00
|
Ort Innenstadt Gmunden
zFünft aufgspüt © zFünft aufgspüt
Zwo3wir © Uschi Wolf
Ausseer Bradlmusi © Bernadette Steinegger

10:00 | Marktplatz | z‘Fünft Aufgspüt
11:00 | Erwin Herrmann Kai | Zwo3wir
12:00 | Kirchenplatz | Ausseer Bradlmusi

Hausmusik Roas 2022 | 2.7.2022

Download Folder | "Hausmusikroas 22" | PDF

10:00 Uhr | Marktplatz

z‘Fünft Aufgspüt
Theresa Grill
– Bassgeige
Herbert Wimmer – Gitarre
Thomas Peer – Posaune
Markus Hopfer – Steirische Harmonika
Martin Margotti – Steirische Harmonika

z‘Zünft Aufgspüt das sind 5 Vollblutmusikanten aus dem schönen Ausseerland.

Seit 2012 musiziert diese volksmusikalische Gruppe, bestehend aus einer Dame und vier Männern, miteinander. Sie vereint die Liebe zur traditionellen Volksmusik, doch beherrschen sie auch das Genre des Austropops, der bei ihren Auftritten zu hören ist. Ihre langjährige Freundschaft und der Spaß am Musizieren, ist spürbar bei ihren Konzerten.

 

11:00 Uhr | Erwin Herrmann Kai

Zwo3wir
Tina Haberfehlner
– Sopran
Judith Fuchslueger – Alt
Michael Burghofer – Tenor
Paul Schörghuber – Tenor, Beatbox
Thomas Mayrhofer – Bass

Zwo3wir - das sind zwei Frauen und drei Männer aus Niederösterreich, die die Liebe zum gemeinsamen Singen verbindet. Aufgewachsen in der Mostviertler Chorszene, schaffen es Tina, Judith, Paul, Michael und Tom, ihre Leidenschaft hörbar und spürbar zu machen. Ihre nun schon über 10-jährige gemeinsame musikalische Reise hat sie zum Vokalpop geführt, ohne die musikalischen Wurzeln zu vergessen. So gesellt sich zu manchem Jodler eine Beatbox, traditionelle Volkslieder werden neu interpretiert und Eigenkompositionen in Mundart beleuchten die Zeichen der Zeit.

Von der zerbrechlichen Ballade bis zur mitreißenden Hymne - bei zwo3wir ist alles möglich. Doch eines ist immer im Mittelpunkt: Die Stimme als unmittelbarstes und ursprünglichstes Instrument lässt die Barrieren zum Publikum schmelzen, das wir-Gefühl schwappt über und es darf gemeinsam genossen werden.

 

12:00 Uhr I  Kirchenplatz

Ausseer Bradlmusi
Hannes Preßl
– Geige
Gerhard Kalss – Geige
Uli Scheck – Gitarre
Philipp Egglmeier – Harmonika
Simon Singer – Kontrabass

Die Ausseer Bradlmusi ist mit unzähligen Konzerten im In- und Ausland längst zu einem musikalischen Botschafter des Ausseerlandes geworden.

Musiziert wird bei öffentlichen und privaten Festen, Konzerten, Musikantentreffen, Hochzeiten, Adventsingen und allen Anlässen, bei denen unverfälschte Volksmusik ihren Platz hat.

Vom getragenen Geigenjodler bis zur frischen Polka, von melodienreichen Steirischen bis zu Märschen und Menuetten aus dem 19. Jahrhundert - die Bradlmusi setzt mit ihrer Musik die lange Tradition der Geigenmusik im Ausseerland fort.

Wenn es passt, werden auch - ganz wie es im Salzkammergut der Brauch ist - Gstanzln gesungen und dazu gepascht. Zur Abwechslung musizieren wir auch als Saitenmusi mit drei Gitarren und Kontrabass.

Der Name „Bradlmusi“ kommt übrigens aus der Zeit, als die Musikanten beim Wirt für ein Essen - ein „Bradl“ - aufgespielt haben.

Download Folder | "Hausmusikroas 22" | PDF

Ein Programm, das mitreißt und begeistert

Tips

präsentiert von:
StillseglerOberbankUmdasch GroupBrauerei Schloss Eggenberg

EINTRITT FREI