MENU

Spielstätten Salzkammergut Festwochen Gmunden

Pfarrkirche Altmünster

Das heutige Pfarrgebiet von Altmünster war schon zur Zeit der Römer besiedelt. Im 8. Jahrhundert wurde an der Stelle, wo heute die Pfarrkirche Altmünster steht, ein Mönchskloster errichtet. Die romanische Kirche wurde 1473 im gotischen Stil erneuert. Graf Herberstorf ließ in den Jahren 1625 - 1627 den Altarraum dieser gotischen Kirche im Renaissancestil erneuern und vergrößern. 
Pfarrkirche Altmünster
Münsterstraße 1
4813 Altmünster

zur Map

Römerkirche Aurachkirchen

Die Römerkirche Aurachkirchen "Aurachkirche" ist eine der besterhaltenen romanischen Dorfkirchen Österreichs. Eine Einmaligkeit dieser Kirche ist die sogenannte Merowinger-Glocke, eine der ältesten Glocken im deutschen Sprachgebiet. Der schöne Kirchenraum ist sehenswert und infolge der ausgezeichneten Akustik als Konzertraum bestens geeignet.

Römerkirche Aurachkirchen
Aurachkirchen
4812 Ohlsdorf

zur Map

Klostersaal Traunkirchen

Der im 17. Jahrhundert errichtete Klostersaal im ehemaligen Jesuitenkloster von Traunkirchen wurde in den letzten Jahren mit großem Aufwand und viel Sorgfalt restauriert. Der wunderschöne Klostersaal mit der barocken, gemalten Holzkassettendecke und seiner faszinierenden, natürlichen Beleuchtung bietet einen atemberaubenden Ausblick auf den See, das alte Kloster und in die Klosterinnenhöfe.


Klostersaal Traunkirchen
Klosterplatz 1
4801 Traunkirchen

zur Map

Schloss Eggenberg

Schloss Eggenberg
Eggenberg 1
4655 Vorchdorf

zur Map

Seeschloss Ort

Die beiden Schlösser Ort, das Seeschloss auf einer natürlichen Insel im Traunsee, der Stadt Gmunden vorgelagert und das Landschloss, auf einer im See vorspringenden Landzunge gelegen, wurden zu verschiedenen Zeiten erbaut. Die ältere Wasserburg auf der Insel wurde erstmals im Jahre 1138 mit seinem Besitzer Hartnid von Ort beurkundet.

Das Seeschloss besitzt einen ungemein malerischen dreieckigen Innenhof mit Laubengängen und spätgotischer Außentreppe und bietet rundum Panoramablicke auf den Traunsee und die umliegenden Berge.

Seeschloss Ort
Johann-Orth-Allee 16
4810 Gmunden

zur Map

Thomas Bernhard Haus

Über fünfzehn Jahre hinweg hat Thomas Bernhard den 1965 übernommenen Vierkanthof in Ohlsdorf/Obernathal mit großer Sorgfalt restauriert und zu einem Anwesen gemacht, das heute Zeugnis ablegt vom Leben und von der Entwicklung seines damaligen Bewohners. Thomas Bernhards literarisches Schaffen war und ist eng an diesen Wohnsitz gebunden. Vor allem in die frühe Prosa haben Bernhards Bau- und Renovierungstätigkeit, die Traunviertler Landschaft und ihre Menschen Eingang gefunden. Das Bernhard-Haus mit seiner unverändert erhaltenen, charakteristischen Einrichtung ist die zentrale Thomas-Bernhard-Gedenkstätte und der Öffentlichkeit seit 1990 zugänglich.

 

Thomas Bernhard Haus Ohlsdorf
Obernathal 2
4964 Ohlsdorf

zur Map

Galerie422

Galerie für zeitgenössische österreichische Kunst im Zentrum von Gmunden.

Galerie 422
An der Traunbrücke 9-11
4810 Gmunden

zur Map

Toscana Congress

Das  Toscana Congress Gmunden bietet die idealen Gegebenheiten
für anspruchsvolle Großveranstaltungen. Modernste Technik und viel Raum für Professionalität ermöglichen Konzertveranstaltungen auf höchstem Niveau.


Toscana Congress Gmunden
Toscanapark 6
4810 Gmunden

zur Map

Stadttheater

Die schönsten Plätze der Traunseeregion bieten den unvergleichlichen Rahmen für die Festivalveranstaltungen.

Wichtigste Spielstätte und pulsierendes Zentrum während des Festspielsommers ist das Stadttheater Gmunden, welches der aus Salzburg kommende Theaterdirektor Joseph M. Kotzky auf eigene Kosten 1872 errichten ließ.

Die Eröffnungsvorstellung fand am 22. Juni 1872 mit der Operette Die schöne Galathée von Franz von Suppé und der Posse Umsonst oder Der Herr Vetter aus Regensburg von Johann Nestroy statt.

 
Stadttheater Gmunden
Theatergasse 7
4810 Gmunden

zur Map

JUFA Almtal Grünau

An der Romantikstraße und nahe dem Kasberg befindet sich in einem der schönsten Naturschutzgebiete der Alpen das JUFA Almtal Hotel im Bergsteigerdorf Grünau im Almtal.


JUFA Almtal Hotel
Hinterrinnbach 17
4645 Grünau im Almtal

zur Map

Sägewerk Rumplmayr


Die Zeiten, in denen im alten Sägewerk Rumplmayr in Neukirchen Bauholz produziert wurde, liegen schon lange zurück. Doch anstatt das Gebäude nach der Stilllegung in eine neue Nutzung zu überführen entschied man sich damals seitens der Betreiberfamilie den Standort im Urzustand zu erhalten. So ist er heute als ein magischer Ort musealer Erinnerung der frühindustriellen Arbeit konserviert geblieben: In der großen Sägehalle mit dem massiven Holzgebälk stehen die alten Maschinen, als hätte man sie eben erst angehalten, in den Regalen liegt noch das Werkzeug einsortiert, im Keller rauscht auch heute jener Bach, dessen Wasserkraft einst den Betrieb überhaupt erst ermöglichte.


Sägewerk Rumplmayr
Aurachmühl 3
4814 Neukirchen

zur Map

Hipp-Halle

Ursprünglich eine alte Kammgarnspinnerei direkt an der Traun, strahlt die Halle noch immer die Atmosphäre einer Fabrikshalle der Jahrhundertwende aus. Mit seinem ganz eigenen Charme bietet das neugotische Gewölbe
den stimmungsvollen Rahmen für Lesungen und Konzerte.

Hipphalle
Theresienthalstraße 68
4810 Gmunden

zur Map

MEZZO

In Sachen Architektur neue Wege beschritten, ist das im Mai 2011 eröffnete Mehrzweckzentrum Ohlsdorf (MEZZO) zum Dreh- und Angelpunkt des wieder erwachten Kulturlebens in Ohlsdorf und Umgebung geworden.


MEZZO
Hauptstraße 41
A-4694 Ohlsdorf
Telefon +43 (0) 7612/47255-28

zur Map

SEP Gmunden

Im SEP sind heute rund 90 Shops und 10 Gastronomie-Betriebe auf einer Verkaufsfläche von 40.000 m² beheimatet. Zusätzlich hat sich im SEP eine Vielzahl von Dienstleistungsbetrieben angesiedelt. Die Familie Moser, sie ist Eigentümer des SEP, legt großen Wert auf ein vielfältiges Angebot mit regionalem Bezug.


Druckereistraße 3
4810 Gmunden

zur Map

Kitzmantelfabrik

Die Kitzmantelfabrik, eine 100 Jahre alte Schuh- und Lederfabrik ist heute Produktionsstätte für ein innovatives Kultur- und Veranstaltungsprogramm.

Mit ihrer zentralen Lage im Herzen Oberösterreichs, in direkter Nähe der A1 und nur wenige Minuten vom Verkehrsknotenpunkt Voralpenkreuz in Richtung Salzburg entfernt, ist die Kitzmantelfabrik bequem und schnell erreichbar.

Das moderne Veranstaltungsareal mit seinen flexiblen Nutzungsmöglichkeiten und dem zeitlosen Fabrik-Charakter ist ein ganz besonderer Ort um Freunde, Mitarbeiter oder Kunden  dorthin einzuladen. Die Location eignet sich bestens für Firmenfeiern, private Feste, Seminare und kulturelle Events aller Art.

Kitzmantelfabrik Vorchdorf
Laudachweg 15
4655 Vorchdorf

zur Map

Veranstaltungszentrum „ALFA“

Die historischen Hallen der ehemaligen Papierfabrik Steyrermühl beherbergen das Veranstaltungszentrum ALFA („Alte Fabrik“), wo den Besucher/innen das ganze Jahr über ein bunter Mix an kulturellen Veranstaltungen geboten wird.

2003 wurde das Veranstaltungszentrum „ALFA“ eröffnet, welches unter Beibehaltung des einzigartigen Charakters der ehemaligen Maschinenhallen völlig neu adaptiert und ausgestattet wurde. Veranstaltungen jeder Art profitieren von dem beeindruckenden Flair dieser Location, welches Geist und Kreativität beflügelt.

Auf 1500 m2 können Räume unterschiedlicher Größe einzeln, in verschiedenen Kombinationen oder gemeinsam genutzt werden.

Veranstaltungszentrum „ALFA“
Museumsplatz 1
4662 Laakirchen

zur Map

Miba Forum

Das Miba Forum ist das Headquarter, Kunden-, Innovations- und Lernzentrum der Laakirchner Technologiegruppe. Es wurde 2017, zum 90-jährigen Jubiläum des Unternehmens, eröffnet. Auf 4.000 Quadratmetern finden sich Büros, Konferenz- und Schulungsräume sowie Kreativplätze für Forschung und Entwicklung. Wie der Name schon erklärt bietet das Forum viel Raum für Dialog und den Austausch von Ideen. „Die Architektur des Miba Forums soll wesentliche Grundparameter des Unternehmens, das Schöpfen aus Tradition und Identität in gleicher Weise wie aus Innovationsgeist und Zukunftsorientierung, vermitteln”, so Architekt Roman Delugan.

Miba Forum
Dr.-Mitterbauer-Straße 3
4663 Laakirchen

zur Map

Die nächsten Veranstaltungen

Programmübersicht & Tickets Programmfolder PDF Download