MENU

Literatur / Lesung mit Musik

Freitag, 02.08.2019 / 19:30
€ 39.00 - € 29.00

Tamara Metelka & Nicholas Ofczarek

Thomas Bernhard „Der österreichische Staatspreis für Literatur“

Programm:

Thomas Bernhards „Der österreichische Staatspreis für Literatur“
Tamara Metelka & Nicholas Ofczarek, begleitet von
Nikolai TunkowitschVioline

Musikprogramm:

Künstlerleben – Johann Strauss
Klassik – Potpourri – Wahnsinn – Improvisation
Wien, Wien nur du allein – Robert Stolz

Das Schauspielerpaar Tamara Metelka und Nicholas Ofczarek liest den wahrscheinlich lustigsten Text aus der Essay-Sammlung “Meine Preise”, „Der österreichische Staatspreis“, und rekonstruiert die aufsehenerregende Preisverleihung, die für Schlagzeilen sorgte und Literaturgeschichte schrieb. Als Bernhard den Staatspreis zugesprochen bekam, empfand er das bereits als perfide Beleidigung – handelte es sich doch um den sogenannten kleinen Staatspreis, der für den Nachwuchs gedacht war. Nach einer aus seiner Sicht inkompetenten Laudatio durch den Minister, holte er in seiner Dankesrede gewissermaßen zum Gegenschlag aus...

An diesem Abend werden weitere Texte aus Werken von Thomas Bernhard gelesen.

Zum Autor

Er war der kontroversiellste österreichische Schriftsteller des letzten Jahrhunderts. Seine Theaterstücke waren Skandale und große Erfolge, in dem sie der österreichischen Larmoyanz und Geschichtsvergessenheit einen Spiegel vorhielten. Seine vielfach ausgezeichneten Romane mit ihren präzisen Überspitzungen und musikalischen Wiederholungen zeichnen weite Seelenlandschaften im Verfall. Thomas Bernhard war einer der meistverehrten und der meistbeschimpfte Dichter der Republik. Dass er auch als Person ein überaus kritischer, streitbarer Zeitgenosse war, davon zeugen unter anderem seine autobiografischen Aufzeichnungen „Meine Preise“.

Mehr Info

Tamara Metelka, Leiterin des Max-Reinhardt-Seminars und bis 2005 Ensemblemitglied des Wiener Burgtheaters arbeitete u.a. mit Claus Peymann, Achim Benning, Matthias Hartmann und Sven Erik Bechtolf und war in zahlreichen Film-und Fernsehrollen in Österreich und Deutschland zu sehen.

Burgtheater-Star Nicholas Ofczarek stammt aus einer Sängerfamilie, sammelte erste schauspielerische Erfahrungen in der freien Wiener Theaterszene und wurde von Claus Peymann ans Burgtheater geholt.

Musikalisch werden sie von Nikolai Tunkowitsch unterstützt.

Tunkowitsch ist seit 2008 Mitglied der Musicbanda Franui, mit der er seither zahlreiche Konzerte im In- und Ausland absolvierte.

ANFAHRT

Die nächsten Veranstaltungen

Programmübersicht & Tickets Programmfolder PDF Download