MENU

Vorträge / Vortrag mit Musik

Sonntag, 22.07.2018 / 15:00

Wilfried Seipel, Markus Habsburg-Lothringen, Solisten der Wiener Akademie

Prof. Dr. Wilfried Seipel – Festvortrag „Umbrüche: 100 Jahre Ende der Monarchie, 100 Jahre 1. Republik.“
Mag. Markus Habsburg-Lothringen - Begrüßung und Einführung
Solisten der Wiener Akademie spielen Werke von Joseph Haydn, Heinrich Schantl und Paul Hindemith.

Bad Ischl war während der letzten Jahre der Monarchie im Sommer das politische und  ein kulturelles Zentrum Österreichs. Hier wurde mit dem Manifest „An meine Völker“ die Kriegserklärung  zum Ersten Weltkrieg verkündet, hier wurde Karl I. nach der Ermordung des Thronfolgers Franz Ferdinand als Thronerbe eingeführt.  An diesem Ort  spricht der Kunsthistoriker und Museologe Wilfried Seipel über die Umbrüche und den Neuanfang 1918. Sein Ururgroßonkel Ignaz Seipel war nicht nur einer der letzten kaiserlichen Minister und Mitverfasser der Verzichtserklärung Kaiser Karls, sondern auch zweimal Bundeskanzler der jungen Republik.

Solisten der Wiener Akademie spielen Werke aus Zeiten der Monarchie und des neuen Staates.

ANFAHRT

Die nächsten Veranstaltungen