MENU

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde der Salzkammergut Festwochen Gmunden!

 

Mit großer Freude präsentiere ich Ihnen das Programm des 32. Sommerfestivals der Salzkammergut Festwochen Gmunden.

Es ist wiederum mein Bestreben, geschätztes Publikum, Ihnen mit einem dichten und abwechslungsreichen Kulturangebot die Möglichkeit zu bieten, auch während der Sommermonate Kultur in der gewohnten Weise intensiv und mit allen Sinnen zu genießen. Musik, Sprache und bildende Kunst verbinden sich zu einem unverwechselbaren Spielplan, bei dem es täglich Neues zu entdecken gibt.

Die Salzkammergut Festwochen Gmunden sind eng mit der Idee der Sommerfrische verwoben. Die wunderbare Landschaft des Salzkammerguts und die faszinierenden Orte, an denen das Festival stattfindet, inspirieren und intensivieren die eindrucksvollen Erfahrungen, die in der Begegnung mit Kunst und Kultur gemacht werden. Wie könnte man den Sommer genussvoller erleben?

Musikfreunde dürfen sich auf eine Reihe erstklassiger Konzertabende freuen – u.a. mit dem Orchester Wiener Akademie unter der Leitung von Martin Haselböck, dem Orchester der Sommerakademie der Wiener Philharmoniker, dem legendären Borodin Quartett, dem Ensemble CASTOR und dem Crossover Ensemble Philharmonic Five -,  mit denen wir einen Repertoirebogen von Werken des Barock über die Wiener Klassik bis hin zu zeitgenössischer Musik spannen. - Im Jazzbereich zählt der vielfach ausgezeichnete Vorarlberger Jazzpianist David Helbock zu den Stars dieses Sommers. – Besonders freue ich mich auch darüber, Cristina Branco, eine der erfolgreichsten Fadistas unserer Zeit, im Stadttheater Gmunden präsentieren zu dürfen. - Die vielseitige Künstlerin Meret Becker ist als besonderes Highlight  beim  diesjährigen Abschlusskonzert der Salzkammergut Festwochen Gmunden zu erleben.

Der 11. Literaturschwerpunkt ist dem vielfach ausgezeichneten Vorarlberger Schriftsteller Michael Köhlmeier gewidmet, der auch als atemberaubender Geschichtenerzähler das Publikum in seinen Bann zieht. Freunde und Wegbegleiter wie Monika Helfer, Hans Theessink, Robert Dornhelm und Konrad Paul Liessmann werden den Autor und sein Werk mit eigenen Beiträgen, in Gesprächen und Referaten erklären, würdigen und kommentieren. Michael Köhlmeier ist an allen Tagen in Lesungen, Konzerten und Gesprächen präsent.

Bereits zum vierten Mal veranstalten die Festwochen einen Diskussionsschwerpunkt zu Fragen der Architektur. Das interdisziplinäre Symposion Macht und Schönheit – eine kleine Philosophie der Schlösser findet im historisch bedeutsamen Gmundner Schloss Cumberland statt.

Und das ist noch längst nicht alles. Lesen Sie selbst, wählen Sie aus und lassen Sie sich inspirieren!

Ich wünsche Ihnen viel Freude mit dem Programm der Salzkammergut Festwochen Gmunden und freue mich darauf, Sie bei unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

Jutta Skokan
Intendantin  

5 Wochen, über 50 Veranstaltungen - eine Einladung,
den Sommer mit allen Sinnen zu genießen.

Die nächsten Veranstaltungen