Zum Hauptinhalt springen
13/08

Klaus Maria Brandauer

Kategorie Literatur & Theater / Lesung
|
Freitag 19:30
|
Ort Toscana Congress Gmunden
Klaus Maria Brandauer ©Nik Hunger

Klaus Maria Brandauer

Minetti von Thomas Bernhard

Ende der siebziger und Anfang der achtziger Jahre schrieb Bernhard in unmittelbarer zeitlicher Nachbarschaft jeweils paarweise aufeinander bezogene Texte, die sich als gegensätzliche Behandlungen ein und derselben Thematik verstehen lassen – als wollte er die Zwiegesichtigkeit der Realität zwischen Ernst und Lächerlichkeit illustrieren. Minetti und Die Berühmten, die beide 1976 uraufgeführt wurden, handeln jeweils von darstellenden Künstlern (vor allem von Schauspielern und Sängern): Im Fall von Minetti ist dies ein einsamer alter Schauspieler, der vergeblich nach Oostende gekommen ist, um dort mit dem Schauspieldirektor von Flensburg sein Comeback als Lear, in jener Rolle, die ihn einst berühmt gemacht hat, zu fixieren. Als der sehnlich erwartete Intendant nicht erscheint, begeht der gescheiterte Theaterkünstler in der eiskalten Silvesternacht Selbstmord.

Ein Programm, das mitreißt und begeistert

Tips

€42.00 inkl. Mwst zzgl. Versandkosten