Zum Hauptinhalt springen

OÖ. David-Trio & Ernst Reiter

O.Ö. David Trio © Reinhard Winkler
Ernst Reiter ©Manuel Arslanyan

OÖ. David-Trio & Ernst Reiter

Das OÖ. David-Trio wurde 2002, anlässlich des 25. Todestages von Johann Nepomuk David gegründet, als die oberösterreichische Landesregierung aus Anlass des 25. Todesjahres von J. N. David in dessen Geburtsstadt Eferding ein Gedenkkonzert veranstaltete.

Dem Namensgeber verpflichtet finden sich die Streichtrios von J. N. David in vorderster Reihe des Repertoires des Ensembles. Daneben pflegt es die klassische Literatur (Mozart, Beethoven und Schubert) ebenso, wie selten gespielte Werke für diese Besetzung, etwa das Streichtrio op. 45 von Schönberg u.a. Im Rahmen der David-Tage 2007 gastierte das Ensemble im Linzer Brucknerhaus. Gemeinsam mit dem Deutschen David-Trio rund um Lukas David, einem Sohn des Namensgebers kamen Werke von J. N. David und Brahms zur Aufführung. Im Jahr 2013 lag ein Schwerpunkt der Arbeit des Trios auf Werken der „Zweiten Wiener Schule" mit Streichtrios von Webern, Krenek und Schönberg. Im Oktober 2014 spielte das Trio im Rahmen der Eröffnung der „Johann Nepomuk David-Dauerausstellung" im Schloss Kremsegg Werke von David und Brahms. 2017 anlässlich des 40. Todestages J. N. Davids konzertierte das Ensemble in einer Reihe von bedeutenden Festivals in ganz Oberösterreich. Neben dem Werk Davids, wurden auch eigens dem Trio gewidmete Werke uraufgeführt.

Das Ensemble konzertiert u.a. regelmäßig bei den Salzkammergut Festwochen Gmunden, bei den Donaufestwochen im Strudengau, bei den Internationalen Kammermusiktagen in St. Marien, der Reihe Kammermusik im Vituskircherl, sowie im Rahmen der Abonnementkonzerte der Stadt Wels.

2020, zum 125. Geburtstag des Namensgebers spielte das OÖ. David-Trio sämtliche Streichtrios von J. N. David auf CD ein.

Ernst Reiter

Geboren in Gmunden / Oberösterreich – Musikgymnasium Linz – Konzertfachstudium an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien bei Prof. Peter Schmidl und Prof. Johann Hindler – Mitwirkung bei Wiener Philharmoniker, Radio-Symphonieorchester Wien, Ensemble Aktuell, Wiener Staatsoper, Wiener Volksoper, Klangforum Wien, Die Reihe, Ensemble Kontrapunkte, Ensemble des 20. Jahrhunderts, Strauss-Festival Orchester u.a. – rege Kammermusiktätigkeit im In- und Ausland.

 

OÖ. David-Trio & Ernst Reiter
Sabine Reiter
| Violine
Peter Aigner | Viola
Andreas Pözlberger | Violoncello
 

Ernst Reiter | Klarinette