Zum Hauptinhalt springen

Kammerensemble der Philharmonie Salzburg

©Erika Mayer

Kammerensemble der Philharmonie Salzburg

Die Philharmonie Salzburg wurde 1998 von Dirigentin Elisabeth Fuchs gegründet und spielte sich seit Beginn in die Herzen der ZuhörerInnen. „Musik berührt“ ist sich das Orchester sicher und es gelingt, durch eine außergewöhnlich innovative Programmierung und der ansteckenden Freude der InterpretInnen am Musizieren.

Die Philharmonie Salzburg spielt jährlich über 100 Orchesterkonzerte und gastiert regelmäßig in Salzburgs Konzertsälen. Mehrfach gastierte das Orchester bei den Salzburger Festspielen, beim Musica Riva Festival, im Wiener Musikverein, Wiener Konzerthaus, Brucknerhaus Linz, Congress Center Villach, Kurhaus Wiesbaden und in der Tonhalle Düsseldorf sowie in den großen Städten Chinas.

Zusätzlich zu klassisch-romantischen Konzertabenden hat es sich das Orchester zur Aufgabe gemacht, starke Akzente im audience development Bereich zu setzen. Daher bietet das Orchester in Kooperation mit den Kinderfestspielen vielen Kindern, Jugendlichen und Familien den Einstieg in die Klassikwelt mittels interaktiver symphonischer Konzerte und Workshops.