Hinweis: Leider haben Sie den erforderlichen Flash Player nicht installiert.
Klicken Sie bitte hier um den Flash-Player in seiner neuesten Version zu erhalten
Adobe Flash Player

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde der Salzkammergut Festwochen Gmunden!

das 29. Sommerfestival der Salzkammergut Festwochen Gmunden ist mit großem Erfolg über die Bühne gegangen.  Das facettenreiche und dichte Programm - 81 Veranstaltungen dargeboten von rund 300 Künstlern und Künstlerinnen an 24 verschiedenen Schauplätzen – lockte im Juli und August insgesamt 15.000 Besucher an den Traunsee. 

Auch BLÄTTERRAUSCHEN, unsere neue Veranstaltungsreihe im Herbst, wurde vom Publikum mit viel Interesse und Begeisterung aufgenommen. 

2016 präsentieren wir Ihnen nun erstmals auch ein Festwochenprogramm im Winter: SCHNEEGESTÖBER ist der vierte Schwerpunkt ím Jahreskreis mit ausgewählten Lesungen und Konzerten am Traunsee. Wir richten diese neue Veranstaltungsreihe, die jährlich im Winter stattfinden wird, in Kooperation mit der Ferienregion Traunsee aus.

Auf dem Programm steht ein Liederabend mit Agnes Palmisano und den Österreichischen Salonisten: "Die Frau Weiler. Geliebte, Betrogene, Schauspielerin, Sängerin, Kodirektorin, Hausfrau, Agentin, Mutter." Das Konzert am 31. Jänner ist eine musikalische Annäherung an das unmögliche Leben der Frau an Johann Nestroys Seite. Der österreichisch-ungarische Schauspieler und Komponist Adolf Müller hat ihr unzählige Lieder, Arien und Koloraturjodler auf den Leib geschrieben. Die Wiener Dudlerin Agnes Palmisano erweckt diese vergessene Musik zu neuem Leben. 

Chris Pichler und Hermann Beil lesen am 5. Februar aus dem Briefwechsel von Sigmund Freud und seiner Tochter Anna:  „Nimm nichts, was geschieht, schwer und ernsthaft.“ Die ausgewählten Texte geben ein diskretes Zeugnis einer lebenslangen Bindung zwischen dem Vater der Psychoanalyse und seiner Tochter, die selbst als Pionierin der Kinderanalyse zur weltberühmten Analytikerin avancierte. 

Ein Konzert am 14. Februar in der Toscana Congress mit dem großartigen Kammerorchester Kremerata Baltica bildet den fulminanten Schlusspunkt des 1. SCHNEEGESTÖBERS der Salzkammergut Festwochen Gmunden.  Auf dem Programm stehen Werke von Robert Schumann, Felix Mendelssohn-Bartholdy und Mieczyslaw Weinberg. Solisten sind der weltberühmte Violonist Gidon Kremer und die Pianistin Yulianna Avdeeva, 1. Chopin-Preisträgerin 2010. 

Das 3. Osterfestspiel der Salzkammergut Festwochen Gmunden; BEST OF NEST wird vom 18. März bis 9. April 2016 stattfinden. Auf dem Programm steht u.a. ein Klavierkonzert mit Martin Stadtfeld, ein Kabarett- und Liederabend mit Jo Strauss & Band sowie eine Lesung mit Martin Walser

Für alle Veranstaltungen nehmen wir bereits gerne Ihre Kartenbestellungen entgegen.

Wir freuen uns darauf, Sie schon bald wieder bei den Festwochen am Traunsee begrüßen zu dürfen.

Prof. Jutta Skokan 
Intendantin

Intendantin Jutta Skokan

 

31.01.16

"SCHNEEGESTÖBER" - Festwochen im Winter

Ab 31. 1. mit Kremerata Baltica, Gidon Kremer, Hermann Beil, Chris Pichler, Agnes Palmisano u.a.

› mehr dazu
 
aktuelle veranstaltungsbilder salzkammergut festwochen gmunden
videochannel salzkammergut festwochen gmunden