MENU

SOMMER 2018 / LITERATURSCHWERPUNKT

Ein Fest für Michael Köhlmeier

2.-5. August 2018

Der Literaturschwerpunkt der Salzkammergut Festwochen Gmunden 2018 ist dem Vorarlberger Schriftsteller Michael Köhlmeier gewidmet!

Auf dem Programm stehen Lesungen, Autorenlesungen, Konzerte, Filme, Vorträge und Diskussionen: Michael Köhlmeier wird zum ersten Mal aus seinem noch unveröffentlichten Roman Schwester und Bruder Lenobel lesen. - Gemeinsam mit dem Philosophen, Essayisten und Kulturpublizisten Konrad Paul Liessmann wird er aus dem Buch Wer hat dir gesagt, dass du nackt bist, Adam? lesen und diskutieren. - Seine Frau, die Schriftstellerin Monika Helfer, wird eigene Texte – zusammengestellt von Michael Köhlmeier - lesen. Gemeinsam mit dem niederländischer Blues-Gitarristen, Sänger und Songschreiber Hans Theessink wird Michael Köhlmeier dem Heldenmythos von Billy the Kid, den Banditen Jesse James, Wyatt Earp und anderen Westernhelden musikalisch und literarisch nachspüren.

Die deutschen Kulturwissenschaftler Aleida und Jan Assmann, der deutscher Literatur- und Medienwissenschaftler, Publizist und Direktor des Jüdischen Museums Hohenems Hanno Loewy, der deutsche Schriftsteller, Lektor und Verlagsleiter Jo Lendle, der Schweizer Germanist und Schriftsteller Peter von Matt, der deutsche Schriftsteller, Dichter, Verleger und Übersetzer Michael Krüger, der deutsche Rundfunkjournalist, Literaturkritiker und Schriftsteller Hajo Steinert, der Philosoph und Schriftsteller Franz Schuh, der Regisseur Robert Dornhelm u.a. werden über den Menschen Michael Köhlmeier und dessen Werk referieren bzw. mit ihm gemeinsam diskutieren.

Bernhard Fetz, Leiter des Literaturarchivs der Österreichischen Nationalbibliothek und Hannes Schweiger vom Institut für Germanistik an der Universität Wien begleiten und moderieren an allen Tagen. 

 

 

The next events