Konzert

Agnes Palmisano & Spafudla

-Schloss Eggenberg Vorchdorf

Donnerstag, 27.07.2017 / 19:30 Uhr

In mein Heazz

Agnes Palmisano & Spafudla

Mail-Ticketbestellung


Agnes Palmisano – Gesang, Texte, Kompositionen
Spafudla
Lucia Froihofer - Violine, Tenorgeige, Gesang
Bernadette Froihofer - Violine, Mandoline, Gesang
Daniel Fuchsberger - Kontragitarre, Marimba, Perkussion, Gesang, Komposition
Gabriel Froihofer - Kontrabass, Perkussion, Gesang

Agnes Palmisano ist Sängerin und die führende Interpretin des Wiener Dudlers, einer Mischform aus Jodler und Koloraturgesang. Nach ihrem Gesangsstudium an der Musikuniversität Wien kam sie in Berührung mit dem Wiener Dudler, der seither nicht aufgehört hat, sie zu faszinieren. Gemeinsam mit den Spafudlen, die ihr Publikum  mit Originalität, Leidenschaft und unbändiger Spielfreude begeistern, spielen, singen, jodeln und dudeln sie miteinander eine Auswahl ihrer persönlichen Lieblingslieder: manche von ihnen erklingen schon über Jahrhunderte hinweg, andere sind ganz jung und aus eigener Feder. Die Mischung ist berührend wie erfrischend zu Herzen gehend.

Spafudla sind vier leidenschaftliche Musiker, die von Kindheit an in der Volksmusik beheimatet sind: Eine in vielen Barockmusik-Ensembles erprobte Stimmführerin an der ersten Geige, eine sich perfekt einfügende, auf die Gruppenharmonie achtende Psychologin an der zweiten Geige, ein diplomierter Jazz-Komponist und -Schlagzeuger an Gitarren, Marimba und für viele Kompositionen verantwortlich, sowie noch ein gelernter Jazz-Trommler an Kontrabass und Marimba, der sich außerdem um den Schreibtisch kümmert und auch noch der Bruder der beiden Geigerinnen ist.

Die Lehrerin für Zither und Steirische Harmonika brachte Lucia Froihofer an der Musikschule das Geigenspielen bei, ehe sie in die „klassische“ Ausbildung wechselte, welcher sie jahrelang treu blieb und der sie sich auch jetzt von der anderen Seite widmet: als Lehrerin am Konservatorium und an der Kunstuniversität in Graz.

Mit zarten fünf Jahren wurde Bernadette Froihofer von Lucias Geigenlehrerin entdeckt. Hauptberuflich stellt sich die Psychologin und Erziehungswissenschaftlerin den Herausforderungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Daniel Fuchsberger, Jahrgang 1979, aufgewachsen in Koppl bei Salzburg, studierte Jazz-Schlagzeug und Jazz-Arrangement und -komposition an der Kunstuniversität Graz, spielte und spielt jedoch immer schon angewandte Volksmusik; Kontragitarre und Schlagzeug bilden neben dem Studium des Lebens im allgemeinen und mexikanischer Marimba im speziellen die gewichtigeren Schwerpunkte in seinem derzeitigen Streben. Neben einem Lehrauftrag (für mexikanische Marimba) an der Kunstuniverität Graz bestreitet er sein Leben als freischaffender Musiker im volks- und weltmusikalischen bis Kreuzüber-Bereich (etwa bei den Spafudlan und Crossfiedlern, als Begleitgitarrist von Agnes Palmisano, mit mexikanischen Marimbasolisten sowie mit vielen anderen Welt- und Provinzmusikanten.

Im Alter von 10 Jahren brauchte die Familienmusik Froihofer einen Bassgeiger. Ein Bass wurde gekauft und Gabriel Froihofer mehr oder weniger freiwillig verpflichtet. Mit den Auftritten wuchs nicht nur körperliche Eignung, sondern auch die Liebe zum Instrument. Gleichzeitig konzentrierte er sich auf seine Jugendliebe Schlagzeug, mit dem er es an die Kunstuniversität Graz und zu einem Magister im Fach Schlagzeug - Jazz brachte. Heute arbeitet er als freischaffender Musiker, vor allem in den Bereichen Jazz-, Folk- und Weltmusik. Weitere Ensembles: Polka Potente, Jazzbanditen, Ramadu & Afro Vibes Band, u.a.

Agnes Palmisano
ist in Wien geboren und wuchs in Wöllersdorf (NÖ) und Moskau auf. 1997-2005 Gesangsstudium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien mit Studienschwerpunkten Musiktheater, Ensembleleitung und Lehrgang für Atmung und Bewegung. Private Studien und Meisterkurse u.a. bei Kurt Widmer, Antonio Carangelo, Norman Shetler, Gerhard Kahry. Schauspielunterricht bei Stephan Perdekamp, Robyn Lee und Justus Neumann. Agnes Palmisano ist Förderpreisträgerin des New Austrian Sound of Music des Außenministeriums und Bayreuth Stipendiatin 2006. Ab 2002 intensive Auseinandersetzung mit Wiener Musik im Grenzbereich zwischen „Kunst“ und „Unterhaltung“ der letzten Jahrhunderte: Zusammenarbeit unter anderem mit Gerhard Bronner, Karl Hodina, Trude Mally, Roland Neuwirth, den Neuen Wiener Concertschrammeln, Karl Markovics u.v.a. Agnes Palmisano ist führende Interpretin und Expertin des "Wiener Dudlers“, einer im 19. Jahrhundert populären Mischform von Jodler und Koloraturgesang und seit 2010 „immaterielles Kulturerbe“ der UNESCO. Rege internationale Konzerttätigkeit, aber auch Bühnengagements, u.a. am Theater an der Wien und an der Wiener Volksoper. Integrative und inklusive Musiktheaterproduktionen mit Kindern.

Kartenpreis: € 32,-


zurück