Hinweise auf weitere Veranstaltungen in der Region

ROUND TABLE ART & FEST

9.6., Freitag, 19:00, Gmundner Arkadenhof

Am 9. Juni 2017 findet im 800 Jahre alten Gmundner  Arkadenhof,  Kammerhofgasse 3, 4810 Gmunden, das ROUND TABLE ART & FEST statt.
Der Künstler Harald Haas präsentiert seine unverwechselbaren „Haasen-Bilder“, in denen er seine zeitgenössischen Motive mit Kleinoden wie Schmuck, Geweihen oder Stoffen bestückt; seien sie herzlich willkommen bei dieser besondere Kombination von Altem und Neuem!

Ort: Gmundner Arkadenhof, Kammerhofgasse 3

Eine Veranstaltung von Round Table

Freier Eintritt

OÖ LANDESGARTENSCHAU KREMSMÜNSTER 2017

DREIKLANG DER GÄRTEN

21.4. bis 15.10.

Im Herzen Oberösterreichs lädt 2017 der Dreiklang der Gärten ein: Mit der OÖ Landesgartenschau erblühen von 21. April bis 15. Oktober das Stift und der Markt Kremsmünster, sowie das Schloss Kremsegg. Drei Schauplätze verwandeln sich in eine harmonische Gartenkomposition mit vielseitigen gärtnerischen und touristischen Attraktionen. An 177 Tagen ist Gartenschau-Flair garantiert! Zu den Highlights zählen die Schwimmenden Gärten, der blühende Orchestergraben, die Musikgärten und Klangräume sowie das bunte, vielseitige Veranstaltungsprogramm mit Kunst, Kultur und Spiel.

177 Tage Gartenschau Genuss:
5000 m² farbenprächtige Blütenkompositionen
20 ha Gartenschau Gelände
10 Schaugärten, 10 Themengärten, 10 Küchengärten
11 fantastische Blumen-Hallenschauen
1000 Veranstaltungen mit Musik und Kinderprogramm
Spiel und Spaß auf neuen Spielplätzen

Volles Programm für Familien:
Ob unter der Woche oder in den Ferien, auf den neuen Spielplätzen (Riesen-Rutsche, Willi-Wildschwein, Murmel-Parcours, Fluss-Spielplatz uvm.) oder auf der Kinderbühne (jeden Samstag 14:00 bis 16:00) – 177 Tage lang hält das Programm der OÖ Landesgartenschau viele Überraschungen bereit!

Veranstaltungsprogramm siehe: www.kremsmuenster2017.at


Poxrucker Sisters

JUBILÄUM: Österreichisches Papiermachermuseum Steyrermühl

Das Österreichisches Papiermachermuseum Steyrermühl feiert 2017 sein 20-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass sind einige Highlights geplant. Höhepunkt wird der erste Papiermarkt unter dem Titel Paper Flair am 14. und 15. Oktober 2017, wo KünstlerInnen und DesignerInnen originelle Produkte aus Papier den BesucherInnen präsentieren. Rund um diesen Markt ist auch ein Rahmenprogramm, unter anderem eine Modeschau mit Papierkleidern geplant. Auch kulturell wird mit dem Jazzkonzert Heavy Weather – in the spirit of Joe Zawinul am 8. Juli 2017 und einem Auftritt der Wiener Soulband "5/8erl in Ehr‘n" am 12. Oktober 2017, jeweils um 20Uhr einiges geboten. Im Bereich Kunst wird mit der Ausstellung Paper revisited ab 7. Juli 2017 auf 10 Jahre Ausstellungstätigkeit mit Schwerpunkt „Papierkunst“ zurückgeblickt. Peter Dörflinger, Walter Weer, Josef Bücheler und Elisabeth Sonneck bilden mit ihren Kunstwerken die Pfeiler der Ausstellung.

 

Informationen: www.papiermuseum.at
Österreichisches Papiermachemuseum,  Museumsplatz 1, 4662 Laakirchen
Öffnungszeiten Di bis So 10:00 – 16:00
Veranstaltungen  von Österreichisches Papiermachermuseum Laakirchen/Steyrermühl

Poxrucker Sisters am Feuerkogel und am Gmundnerberg

Berglufttourkonzert mit den Poxrucker Sisters am Feuerkogel

Zeit: Sonntag, 2. Juli 2017, 14:00 Uhr
Treffpunkt: Talstation Feuerkogel
Veranstalter: Ferienregion Traunsee

Programmablauf:
14:00 Uhr Treffpunkt Talstation Feuerkogel Seilbahn, anschließend Bergerlebnis mit den Poxrucker Sisters
17:00 Uhr kulinarische Bergjause inkl. 1 Getränk im Berggasthof Edelweiss
18:30 Uhr Konzert der Poxrucker Sisters
Ende: ca. 20:00 Uhr, Talfahrt mit der Feuerkogel Seilbahn

Preis pro Erwachsenen inkl. aller Leistungen: € 50.-
Preis pro Kind inkl. aller Leistungen: ab € 28.-

Berglufttourkonzert mit den Poxrucker Sisters am Gmundnerberg

Zeit: Sonntag, 17. September 2017, 15:00 Uhr
Treffpunkt: Berghasthof Urzn
Veranstalter: Ferienregion Traunsee

Programmablauf:
15:00 Uhr Bergasthof Urzn, anschließend Bergerlebnis mit den Poxrucker Sisters
17:00 Uhr kulinarische Bergjause inkl. 1 Getränk im Berggasthof Urzn
18:30 Uhr Konzert der Poxrucker Sisters
Ende: ca. 20:00 Uhr

Preis pro Erwachsenen inkl. aller Leistungen: € 33.-
Preis pro Kind inkl. aller Leistungen: ab € 16,50

 
Informationen: info@traunsee.at; 07612 74451 oder www.traunsee.at

Poxrucker Sisters

RAINER KÖNIG-HOLLERWÖGER: SOMMERSONNENSPHÄREN AM TRAUNSEE

22.7. Samstag, 19:30, Stadttheater Gmunden

DICHTUNG, KLAVIER UND MALEREI

Rainer König-Hollerwöger –
Klavier, Rezitation


In diesem Jahr widmet sich der in Gmunden geborene Wiener Künstler, Wissenschaftler und Forscher dem Sonnenwirken in und an dem Traunsee. In virtuoser Weise wird er mit seiner Klaviermusik Sonnenmorgen diese, ganz dem Sommer gewidmete Veranstaltung eröffnen.

Die von ihm als Maler verinnerlichten Grüntöne, ja Grünwelten des Grünbergs inspirieren seine Dichtung Grünberg in der Sommersonne für Sprache und Klavier und Malerei.

In geradezu geologische Tiefen taucht Rainer König-Hollerwöger als Kulturphilosoph und Forscher, wenn er sein sprachliches und musikalisches Werk Traunseetiefen – Sonnenerinnerung gestaltet.
Als ewiger Jungbrunnen rieseln die Töne des Sonnenpräludiums, des ersten Präludiums des Wohltemperierten Klaviers von Johann Sebastian Bach, herein in einen sich unendlich erweiternden Gesang für Klavier.
Eine Erzählung für Sprache und Klaviermusik ist sein Werk Traunseewogen im Sonnenglitzern.

Mit seinem vierteiligen Klavierwerk Sommer – Alpentänze mit SOMMERTRAUNSEEFUGA endet diese orchestrale, lyrische, melodramatische, malerische Sommerveranstaltung in Gmunden.

Eine Veranstaltung von IPS-Wien

Kartenpreis: € 20,- 

KINDERMUSIKFESTIVAL

27.7. bis 29.7.
Donnerstag bis Samstag,
Mozarthaus St. Gilgen

Donnerstag, 27.7., 17:00
Peter und der Wolf
Ventus Quintett

Freitag, 28.7., 17:00
Das bunte Kamel
Marko Simsa mit den Söhnen des Südens

Samstag, 29.7., 11:00
Die Bremer Stadtmusikanten
unter Mitwirkung der Volksschule St. Gilgen

2017 präsentiert das Kindermusikfestival zwei Klassiker der Musikwelt und ein Programm, das sich der aktuellen gesellschaftspolitischen Situation in liebevoller und bunter musikalischer Art und Weise widmet. Das Ventus Quintett präsentiert den beliebten Klassiker Peter und der Wolf. Das bunte Kamel mit Marko Simsa verknüpft die Musik des Orients mit unseren Traditionen und schlägt so eine musikalische Brücke – eine Vision für unsere Zukunft. Die Bremer Stadtmusikanten werden unter Mitwirkung von Schülern der Volksschule St. Gilgen zur Aufführung kommen.

Kartenbestellung unter Tel. 01 479 2324 oder karten@kindermusikfestival.at.
Dauer: jeweils ca. 60 Minuten

Eine Veranstaltung von Kindermusikfestival St. Gilgen.

Kartenpreis: € 12,-
Abonnement für drei Veranstaltungen: € 33,-

MICHAELA NIEDERKIRCHER: ROOMS, PORTRAITS AND URBAN LANDSCAPES

3.8., Donnerstag, 19:00, Atelier am Markt Gmunden

AUSSTELLUNG / ERÖFFNUNG
Aktuelle Fotografien von Michaela Niederkircher


Niederkircher schafft Bühnen, auf denen der Vorhang geöffnet wird zwischen den Akten. In ihren Interieurs gerät das Abtasten der Dinge zur minutiösen Suche nach der verlorenen Zeit. Die Momentaufnahme lässt das Davor und das Danach grundsätzlich mitschwingen. Lustvoll betritt Michaela Niederkircher diese Räume der verführerischen Stille, denen das Leben vorher und nachher anhaftet. Fotografie interveniert auf öffentlichen wie privaten Plätzen, zieht etwas heraus. Die Ablichtung demonstriert gegen die Beteiligungslosigkeit an dem Lauf der Dinge. Verschiedene Serien tasten sich an Themen heran, die unaufdringlich aber deutlich einen Keil in den Fluss der Ereignisse treiben. Mit ihren sehr persönlichen und zugleich distanzierten Fotografien greift Niederkircher sowohl in die Öffentlichkeit wie in das Privateste ein. Sie treibt einen Keil in die Lethargie des Harmlosen. Sie schafft Lichthöfe der wieder gewonnenen Zeit. Man bekommt also etwas retour und schaut anschließend genauer hin. Diese Schärfung des bewussten Zuschauens ist eines der größten Verdienste ihrer Arbeiten. ([...] aus „Jetzt“ Markus Neuwirth, 2010)

Ort: Atelier am Markt, Marktplatz 19

Die Ausstellung dauert bis 17.8.

Öffnungszeiten: Di von 10:00-14:00 Uhr, So und Fr von 16:00-20:00, Sa  9:00-14:00 und nach telefonischer Vereinbarung unter Tel. 0650 98 50 005 und 0676 4422444

Eine Veranstaltung von Atelier am Markt Gmunden.

Freier Eintritt



VÖCKLABRUCKER SINN-FONICS

2.9., Samstag, 19:30, Thomas Bernhard Haus Ohlsdorf

Weitere Termine: 1.9. und 3.9. Hotel Lindner, Vöcklabruck, Tel. 07672 72 727

KULTURELLE VIELFALT: INTERNATIONALE TAGE DER BLASMUSIK

18.10. bis 22.10., Stadtsaal Vöcklabruck

Mi, 18.10.: Blech hoch 10 - Neue Musik für Bläser und Elektronik
Do, 19.10.: Franui support Prinz Rosa Extended
Fr, 20.10.: Jazzodrom & Spring String Quartet
Sa, 21.10.: OÖ Brass Band
So, 22.10.: Wir Musikanten – Egerländer Blasmusik

u. v. m.

Neuer Name, neuer Termin, neues Konzept – so melden sich die Musiktage Vöcklabruck zum 20-jährigen Jubiläum nicht nur bei Blasmusikfreunden zurück. Konzerte, Workshops und Ausstellungen umrahmen den Konzertbewerb, der erstmals in sechs Stufen – B bis E – stattfindet. Neu ist, dass auch Auswahlorchester in den Sonderstufen S-D und S-E teilnehmen können. Die internationale Jury wird besetzt von Walter Rescheneder (A), Gottfried Veit (I) und Walter Ratzek (D).

Das Rahmenprogramm des Festivals kann sich sehen lassen und bietet für alle teilnehmenden Orchester, Interessen und Altersgruppen spannende Angebote: Neben Workshops für Egerländer Blasmusik und Neuer Musik für Bläser und Elektronik, Ausstellungen in der Galerie der Stadt Vöcklabruck, Instrumentenausstellungen und Aktivitäten für Kinder sorgen natürlich zahlreiche Konzerte verschiedener Genres für Abwechslung in der Festivalzeit.

Das detaillierte Kulturprogramm für die Saison 2017/18 finden Sie unter www.kuf.at. Karten online unter www.kuf.at und im Tourismusbüro Vöcklabruck, Graben 8, Tel. 07672 266 44, tourist.voe(at)asak.at.

Veranstaltungen von Kultur und Freizeit GmbH